Eine umfassende Lösung für das IT-Systemmanagement und die Endpunktsicherheit

IT-Systeme und die Sicherheit von Endpunkten effizient zu verwalten, ist eine Herausforderung. Punktprodukte fürs Clientmanagement von verschiedenen Anbieter irgendwie miteinander zu verbinden und ein halbes Dutzend unterschiedlicher Anwendungen zu verwalten, ist zeitaufwendig und kompliziert.

Sehen Sie sich das Video an.

Was ist Secure User Management?

LANDESK Secure User Management Suite ist eine ganzheitliche, benutzerorientierte Softwareplattform für die Verwaltung der System- und Endpunktsicherheit mit einer einzigartigen Palette von integrierten Funktionen.

Die Suite mit vier Programmen wird zu einem einheitlichen Preis angeboten, unabhängig vom Typ des Benutzers oder von der Anzahl der vom einzelnen Benutzer genutzten Geräte oder Plattformen. Zerbrechen Sie sich nicht weiter den Kopf über die Kosten für die Kontrolle all Ihrer Endpunkte. Konzentrieren Sie sich vielmehr darauf, wie Sie diese optimal verwalten und schützen.

Laden Sie das Datenblatt herunter.

Merkmale und Funktionen

Verwalten Sie sämtliche Aspekte der von den Benutzern verwendeten Plattformen und Systemen mit Technologien für Softwareverteilung, Softwarelizenzverwaltung, Betriebssystem-Bereitstellung und -Migration, Energieverwaltung, Verwaltung mehrerer Plattformen, Software- und Hardware-Lifecycle-Management und Datennormalisierung für besseres Reporting und Dashboards.

Setzen Sie auf mehrschichtige Endpunktsicherheit einschließlich Erkennung von nicht verwalteten Geräten, Patchmanagement, Blockieren von Anwendungen und Positivlisten, Verbindungskontrolle, Blockieren und Entfernen von Spyware sowie Anfälligkeitsbewertungen.

Löst Probleme im Zusammenhang mit der Unterstützung mehrerer Plattformen (iOS, Android und BlackBerry), der Segmentierung der Belegschaft, der Containerisierung von Daten, der Gerätekonfiguration, der Kennwortsicherheit, dem remoten Sperren und Löschen von Geräten, der Bereitstellung von Anwendungen und der richtlinienbasierten Verwaltung.

Gewinnen Sie schnell und einfach einen Gesamtüberblick über die Nutzung von Lizenzen im gesamten Unternehmen. Erzielen Sie sofortige Einsparungen und vereinfachen Sie das Software-Assetmanagement durch höhere Transparenz beim Assetlebenszyklus, die Überwachung von EULAs, die Rückforderung und Neuzuweisung von Software in Abhängigkeit von der Nutzung und durch die Vermeidung des Erwerbs von überschüssigen Lizenzen.

Stellen Sie auf eine benutzerorientierte IT um.

In diesem Whitepaper des Analyseunternehmens EMA wird ein Best Practice-Ansatz für eine grundlegende Neudefinition der Beziehung zwischen Ihren Benutzern und Ihrer IT-Abteilung beschrieben. Darin enthalten sind praktische Tipps:

  • Zugriff über mehrere Geräte auf geschäftliche Ressourcen
  • Trennung von geschäftlichen und persönlichen Ressourcen
  • Self-Service-Benutzerverwaltung
  • Begrenzung der Risiken für Ihr Unternehmen

Gartner Magic Quadrant – Client Management

Laden Sie das Whitepaper herunter.

IDC-Bericht:Der ROI einer integrierten Managementlösung

Erfahren Sie, wie viel Geld Sie mit einer umfassenden Lösung für die Benutzerverwaltung sparen können.

Die Demokratisierung von Schatten-IT

Sehen Sie sich das Video an.