Lifecycle-Management für eine gesamtheitliche Assetoptimierung

Ihre IT-Umgebung ist ein komplizierter Apparat, dessen Funktionsteile Updates, Wartung und Aktualisierungen erfordern. Die Verfolgung dieser auch als IT-Assets bezeichneten Teile vom Kauf, über die Zuteilung und Nutzung bis hin zur Ausmusterung oder Entsorgung stellt sicher, dass Ihre Assets das Maximum leisten. Gewinnen Sie ein umfassendes Verständnis Ihrer unternehmensspezifischen Bedürfnisse und Budgetzwänge sowie ein umfassendes Bild davon, wo sich Ihre Assets zu jedem Zeitpunkt ihres Lebenszyklus befinden.

Sehen Sie sich das Video an.

Was ist LANDESK Asset Central?

Mit Asset Central können Sie den Lebenszyklus Ihrer Hardware- und Softwareassets definieren und verwalten und damit sicherstellen, dass Sie Ihre IT-Investitionen optimal ausschöpfen. Antizipieren und planen Sie Hardware- und Softwarekäufe auf intelligente Weise und überwachen Sie Vertrags-, Lease- und Garantieinformationen automatisch. Die Lösung bietet einsatzbereite Prozesse zur Automatisierung eines umfassenden Pakets von Workflows, die für eine Steigerung der Produktivität und der Effizienz sorgen. Asset Central ist als On-Premise-Lösung (für den Einsatz vor Ort) und als Cloudlösung verfügbar.

Da die Lösung konfigurierbar ist, können Sie Ihre eigenen Workflows für Assetlebenszyklen definieren und befolgen, wie auch die von Ihnen beschriebenen Managementprozesse. Asset Central bietet Ihnen eine einzige, umfassende Sicht auf Ihre IT-Assetmanagementposition, sei es bei der Verwaltung von Software, Hardware, Servern, Clients, virtuellen, physischen oder cloudbasierten Assets.

Laden Sie das Datenblatt zu LANDESK Asset Central herunter.

LANDESK Asset Central – Merkmale und Funktionen

Geben Sie Ihren Endbenutzern die Möglichkeit zur Interaktion mit ihren IT-Hardware- und Softwareassets – vom Anfordern über die Zuweisung bis hin zum Entfernen.

Verfolgen Sie Ihre Assets von der Beschaffung bis zur Ausmusterung, indem Sie automatisierte Prozesse für die Bestellung, Vorbereitung, Zuweisung und Entsorgung von Hardware- und Softwareassets erstellen.

Importieren und verfolgen Sie automatisch Garantie-, Lease- und Vertragsdaten sowie Rückrufdaten für Assets wie Batterien, Toner für Drucker und andere Verbrauchsmaterialien.

Stellen Sie Software für die richtigen Personen zur richtigen Zeit bereit. Verfolgen Sie zusätzlich die Softwareinstallationen auf Geräten, um zu vermeiden, dass zu viele oder zu wenige Lizenzen gekauft werden.

Wenn Sie den Lebenszyklusstatus Ihrer Assets kennen, ist es einfacher für Sie zu erfassen, was in Ihrer IT-Umgebung vor sich geht. Auf diese Weise können Sie Ihre geschäftliche Anforderungen verstehen und entsprechend budgetieren.

Fordern und setzen Sie nicht genutzte Softwarelizenzen automatisch zurück und behalten Sie dabei durch gezieltes Ansprechen oder Umgehen von bestimmten Benutzern oder Benutzergruppen die Kontrolle.

Die Oberfläche im Stile einer Infografik bietet optimale Transparenz für Ihre IT-Assetmanager, unterstützt sie bei der Visualisierung des ROIs und bei der Identifizierung von nicht benutzter Software, die zurückgefordert werden kann.

Ob Sie LANDESK Unified Endpoint, Security oder Service Management Tools oder Lösungen von anderen Anbietern einsetzen, LANDESK Asset Central schafft die entscheidende Verbindung zwischen Erkennung, Servern, Endpunkten und vereinbarten Service-Levels.

Hardware-Assetmanagement

Hardwarefehler sind für 53 % aller Datenverluste und Systemausfallzeiten verantwortlich. * Die Verwaltung und Wartung Ihrer Hardwareassets minimiert diese Verluste und spart Ihnen dadurch wichtige Ressourcen.

Laden Sie das Whitepaper herunter.

Automatisierung des mitarbeiterbezogenen Asset Lifecycle Managements

Die Verwaltung Ihrer IT-Assetlebenszyklen steigert die Produktivität und senkt gleichzeitig die Kosten um bis zu 50 %.*

Laden Sie das Whitepaper herunter.